LANG AG eröffnet Standort in Barcelona

LANG AG eröffnet Standort in Barcelona

ALLGEMEIN

#Pressemitteilung #LANG AG

Mit LANG IBERIA sorgt das Unternehmen für Repräsentanz auf der iberischen Halbinsel

Lindlar – Barcelona
Die LANG AG mit Hauptsitz in Lindlar feiert heute den Start von LANG IBERIA in Spanien. Die Unternehmung baut so ihre Kapazitäten und schnelle Reaktionszeit auf der iberischen Halbinsel aus.

DTA Events & Cinema wurde 2011 gegründet und positioniert sich zunächst als zuverlässiger und kompetenter Partner im Bereich Personalbuchung sowie Support vor Ort in Spanien. Aufgrund seiner internationalen Erfahrung bietet das Unternehmen einen professionellen und mehrsprachigen Kundendienst an und arbeitet ausschließlich mit qualifizierten Technikern und geschulten Hands. Seit 2016 hat sich das in Barcelona ansässige Unternehmen auf die Vermietung und den Verkauf von Videogeräten spezialisiert und rundet so sein Dienstleistungsangebot ab.

Mit der Gründung und einer eigenen Repräsentanz deckt LANG IBERIA fortan den spanischen Markt als Vermieter und Systemintegrator von visueller Präsentationstechnik sowie deren Peripherie ab und platziert sich bewusst im B2B Segment. Auf diese Weise stellt LANG IBERIA fortan eine professionelle Anlaufstelle für den cross-rental-lastigen Markt vor Ort dar und verpflichtet sich zur absoluten Neutralität gegenüber seinen Kunden.

Mit der Präsenz in Barcelona treibt die LANG AG ihre Strategie voran, sich im europäischen Markt breiter aufzustellen. Schon das Jahr 2017 brachte historische Veränderungen für das Familienunternehmen mit sich. LANG gründete gleich zwei neue Unternehmen in der Schweiz und in Großbritannien. „Der erfolgreiche Start der LANG BARANDAY AG und von LANG UK haben uns in unserem Vorgehen bekräftigt. Essentiell für eine internationale Expansion sind die richtigen Kollegen vor Ort. Wir alle leben ein und dieselbe Unternehmensphilosophie, passen jedoch stets den globalen Gedanken der Unternehmung den kulturellen Umständen und Anforderungen des Marktes an.“, so Tobias Lang, Vorstand der LANG AG. Er stellt heraus, dass alle vier Unternehmen eigenständig operieren und dies, neben der technischen Kompetenz der Kollegen, die perfekte Voraussetzung für einen erfolgreichen Marktauftritt sei.

Durch den Zusammenschluss mit dem spanischen Unternehmen kann LANG sein Leistungsspektrum global erweitern und den Bedürfnissen seiner Kunden sowie den Anforderungen des Marktes einmal mehr gerecht werden.

Pressemitteilung der LANG AG vom 08.05.19

Menü
X
X