Fachkraft für Veranstaltungstechnik
Befristet, Teilzeit
Veröffentlicht am
Jobbeschreibung

An der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt und befristet bis zum 31.12.2024 die Stelle einer

Fachkraft für Veranstaltungstechnik – Schwerpunkt Ton- und Medientechnik

Entgeltgruppe 8 TVL (mit der anteiligen Arbeitszeit von 50 %)

zu besetzen.

Aktuell befindet sich die geschichts- und traditionsbewusste Musikhochschule in einem Wandel, welcher sich in einem umfassenden digitalen Transformationsprozess spiegelt. Neben bereits bestehenden analogen und auch hoch technisierten multimedialen künstlerischen Projekten sind neue digitale Lehr-/Lernformen sowie Veranstaltungs- und Prüfungsformate entstanden, die die ‚neue Normalität‘ der Hochschule bestimmen. Neben der sich ausweitenden lehrunter-stützenden technischen Infrastruktur einzelner Bereiche soll vor allem in Bezug auf Veranstaltungs-, Medien- und Konferenztechnik eine sinnvolle hochschulweite Gesamtstruktur entwickelt und betreut werden.

Zur Erweiterung des Teilbereiches Veranstaltungsmanagements der ServiceEinheit Veranstaltungen und Gebäudemanagement sucht die Hochschule eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik – Schwerpunkt Ton- und Medientechnik.

Aufgabenspektrum:

  • Betreuung und Weiterentwicklung der Veranstaltungs-, Medien- und Konferenztechnik:
    • Strukturierte Lagerung und Organisation der Bestände (Tontechnik, Videotechnik und Konferenztechnik)
    • Organisation und Dokumentation der Ausgabe als auch der Rückgabe von Veranstaltungs- und Medientechnik an Lehrkräfte, Studierende, Tutor*innen.
    • Beschaffung von Equipment in Absprache mit Vorgesetzten und Kolleg*innen
    • Sorgfältige Pflege und Wartung der Veranstaltungstechnik und der technischen Geräte
  • Selbstständiges Planen und Organisieren von kleinen und mittleren (Lehr-)Veranstaltungen, Proben und Aufnahmen im Bereich Ton und Medientechnik
  • Einrichten und Betreiben von Video- und Streaming-Plattformen
  • Assistierende Betreuung größerer Veranstaltungen im Bereich Ton/Medientechnik in Abstimmung mit dem Veranstaltungsmanagement, sowie mit den anderen Gewerken (Beleuchtungsmeister, (externe) Tonmeister, Bildregie (extern) und Bühnentechnik), Lehrkräften, Studierenden und Tutor*innen
  • Einrichtung von Präsentationstechnik (Screens, Smartboards, Projektoren, Leinwände, Beschallungs- und Aufnahmetechnik) vor (Lehr-) Veranstaltungen, Konferenzen etc. und technische Betreuung bei der Durchführung
  • Erstellen von eigenen Ablauf- und Regieplänen bei kleinen und mittleren Veranstaltungen
  • Mitarbeit in der Beleuchtungs- und Bühnentechnik

Fachliche Qualifikation und Persönliche Voraussetzungen:

  • Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik – Schwerpunkt Ton- und Medientechnik
  • einschlägige Berufserfahrung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik – Schwerpunkt Ton- und Medientechnik
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse
    • Erfahrungen mit Netzwerktechnik
    • fundierte Kenntnisse von digitaler Signaltechnik (z. B. Dante)
    • reichhaltige Erfahrungen mit digitalen Ton-Mischpulten
  • Fähigkeit für verantwortungsvolles und selbständiges Arbeiten, sowie ein hohes Maß an Organisations- und Kommunikationsgeschick
  • Sensibilität und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Künstlern
  • Bereitschaft zur anlassbezogenen Mehrarbeit in den Abendstunden, an Wochenenden und an Feiertagen
  • Körperliche Belastbarkeit
  • idealer Weise eine Affinität und enge Beziehung zur E-Musik von alter bis neuer Musik

Die HfM wertschätzt Vielfalt und begrüßt daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail als kumulierte PDF-Datei (nicht über 10 MB) bis zum 30. Januar 2022 an:

stellenausschreibungen@hfm-berlin.de

Mit der Einreichung einer Bewerbung geben Sie Ihr Einverständnis zur zweckgebundenen elektronischen Verarbeitung Ihrer Daten.

Arbeitgeber
Hochschule für Musik Hanns Eisler
Scroll to Top