Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)
Teilzeit
Veröffentlicht am
Jobbeschreibung

LOFFT – DAS THEATER sucht ab 01. März 2023 eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d) in Teilzeit (30h/Woche). Wenn Sie sich für zeitgenössischen Tanz, Performancekunst und Theater begeistern, sich mit dem Programm, dem Profil und den Zielen des LOFFT identifizieren können und Kunstprojekte unterschiedlicher Größenordnungen technisch möglich machen wollen, ist diese Aufgabe das Richtige für Sie.

Aufgabenbereiche:

    • Mitarbeit an der Planung und Umsetzung von Veranstaltungen

    • Bauen und Montieren veranstaltungstechnischer Einrichtungen

    • Betätigung von Bühnenmaschinerie und Medieneinrichtungen

    • Konfiguration, Bedienung und Prüfung von Projektions- und Beleuchtungsanlagen

    • Bereitstellung, Einrichtung und Prüfung elektrischer Energieversorgung

    • Konfiguration, Bedienung und Prüfung von Beschallungsanlagen

    • Kreativität im Hinblick auf die technische Umsetzung von künstlerischen Konzepten, unter Beachtung sicherheitsrelevanter Vorschriften, Regeln und spezifischer Verordnungen

    • Betreuung haustechnischer Anlagen

    • Zusammenarbeit mit Dienstleistern in den Bereichen Theatertechnik und Haustechnik

    • Erfahrungen in den Bereichen Medienserver, Videostreaming und Konferenztechnik

    • EDV-Kenntnisse in Bezug auf Netzwerke (Wartung Fileserver Unix/Linux, Emailserver) sind von Vorteil

Rahmenbedingungen:

    • 30 h/Woche

    • attraktive Vergütung

    • Beginn: ab 01. März 2023 (wünschenswert), zunächst befristet bis 31.12.2023 (Verlängerung ist angestrebt, vorbehaltlich der Förderung für die kommenden Jahre)

Bewerbungsvoraussetzungen:

    • Fachkraft für Veranstaltungstechnik mit abgeschlossener Berufsausbildung

    • einschlägige Berufserfahrung im Rahmen eines Theaterbetriebes von Vorteil

    • sicherer Umgang mit Lichtkonsole (ETC Ion), sowie Tonpult (Allen&Heath SQ5)

    • Kenntnis der Arbeitsmodelle freier Künstler*innen und Gruppen, Erfahrung im Gastspielbetrieb

    • Fähigkeit zur technischen Umsetzung künstlerischer Konzepte sowie Verständnis für künstlerische Prozesse

    • hohe Eigeninitiative, Flexibilität und Belastbarkeit

    • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, auch abends, an Wochenenden und Feiertagen

    • Fähigkeit zu eigenständiger und selbstverantwortlicher Arbeit

    • Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und organisatorisches Geschick

    • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    • technisches Verständnis und handwerkliches Geschick

    • Höhentauglichkeit

    • Führerschein Klassen B und C1 von Vorteil

Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Referenzen und Motivationsschreiben mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen senden Sie bitte als eine PDF-Datei per E-Mail an jobs@lofft.de. Für Rückfragen steht Ihnen Anne-Cathrin Lessel unter 0341-35595513 zur Verfügung.

Die Bewerbungsfrist ist fortlaufend und endet spätestens zum 12.02.2023. Die Bewerbungsgespräche werden individuell vereinbart. Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können wir leider nicht erstatten.

Standort
Spinnereistraße 7, 04179 Leipzig, Deutschland
Arbeitgeber
LOFFT Theaterbetriebe gGmbH
Scroll to Top