Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d) in Teilzeit im Bürgeramt Köln-Porz
Teilzeit
Veröffentlicht am
Jobbeschreibung

Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d) in Teilzeit im Bürgeramt Köln-Porz

Das Bürgeramt Porz sucht ab sofort eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Teilzeit (19,5 Wochenstunden).

Ihre wesentlichen Aufgaben

Sie … 

  • Sind für die technische Durchführung, Überwachung und Betreuung von Veranstaltungen im Bürgeramt Porz zuständig
  • Bedienen Beleuchtungs-/ und Beschallungsanlagen
  • Beaufsichtigen die Bühnenhelfer*innen
  • Unterstützen den Haustechniker bei kleineren Wartungs-/und Instandsetzungsarbeiten

 

Sie bringen mit

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik

 

Worauf es uns noch ankommt

  • Bereitschaft zur Arbeit zu ungünstigen Zeiten (zum Beispiel Veranstaltungen am Wochenende oder in den Abendstunden)
  • Bereitschaft zur Ableistung von Mehrarbeitsstunden
  • Selbstständiges und Verantwortungsbewusstes Arbeiten

 

Wir bieten Ihnen

Wir bieten Ihnen einen nicht nur finanziell zukunftssicheren Arbeitsplatz mit all den Vorzügen des öffentlichen Dienstes, sondern beispielsweise auch eine unbefristete Einstellung.

Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 6 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Link zur Entgelttabelle und Informationen zum Gehalt: http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka/

Ihre Berufserfahrung wird bei der Zuordnung zur Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe, soweit tarifrechtlich möglich, berücksichtigt.

Weitere Gründe, die für uns als Arbeitgeberin sprechen, finden Sie unter: http://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/arbeiten -bei-der-stadt/vorteile-einer-beschaeftigung-bei-der-stadt-koeln

IHRE BEWERBUNG:

Weitere Auskunft erteilt Frau Usiatycki, Telefon 0221 / 221- 97334, oder Frau Haus, Telefon 0221 / 221-97342.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 29.11.2021 unter der Kennziffer 1314/21-05-IsEn an:

Stadt Köln – Die Oberbürgermeisterin
Personal- und Verwaltungsmanagement
Bewerbercenter (111/207)
Willy-Brandt-Platz 3
50679 Köln

oder bevorzugt

https://BEWERBUNGSPORTAL.STADT-KOELN.DE/sap/bc/erecruiting/applwzd?PARAM=cG9zdF9pbnN0X2d1aWQ9MDA1MDU2OEFEMzgzMUVEQzkwOEQ3MERFRTk2OUQ1MTQmbG9nPVgmY2FuZF90eXBlPQ%3d%3d&sap-client=004

Die Stadt Köln fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Die Stadt Köln hat sich selbst verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.

Zudem sollen sich die individuellen Arbeitszeitwünsche von Männern und Frauen mit Familienpflichten in allen Ebenen wiederfinden.

Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Standort
Köln, Deutschland
Scroll to Top