Koordinator Textredaktion und Begutachtungsplanung (w/m/d)
Teilzeit
Veröffentlicht am
Jobbeschreibung

Koordinator Textredaktion und Begutachtungsplanung (w/m/d)
(19,5 Stunden / Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die redaktionelle Überarbeitung und grafische Weiterentwicklung der eingereichten Statusberichte der Institute in englischer Sprache
  • Sie sind verantwortlich für die professionelle Konzeption, Planung und Durchführung der Veranstaltungen rund um die wissenschaftlichen Begutachtungen sowie für die umsichtige Koordination interner und externer Dienstleister bei der Veranstaltungsvorbereitung und -durchführung und arbeiten effizient im Team mit den Sachbearbeitungen der Unternehmensentwicklung zusammen
  • Sie beobachten fortlaufend die Vorbereitung der Veranstaltungen im Rahmen der Begutachtung und bewerten diese gemäß definierten Indikatoren
  • Sie unterstützen bei der Erstellung von Skripten, Protokollen und Präsentationen
  • Sie entlasten die Institutsleitungen sowie die Leitung des Forschungsmanagements von Routineaufgaben im Rahmen der Begutachtung und entwickeln Handlungsempfehlungen, um diese bestmöglich durch die Begutachtung zu begleiten
  • Ihre ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit stellen Sie bei interner sowie externer Korrespondenz und Kommunikation unter Beweis (schriftlich und mündlich); Briefe, E-Mails und Notizen verfassen Sie vorwiegend in englischer Sprache

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (Bachelor) im Bereich Marketing, Kommunikation oder Veranstaltungsmanagement bzw. einer vergleichbaren Studienrichtung; eine erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung als Betriebswirt (w/m/d) für Marketingkommunikation qualifiziert Sie ebenso für die Aufgabe
  • Das Aufbereiten und Texten von Inhalten für verschiedene Berichtsformate gehören zu Ihrem Handwerks­zeug
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit den MS-Office-Programmen sowie Grundkenntnisse in der Bild- und Videobearbeitung setzen wir voraus
  • Sie arbeiten selbstständig und schätzen zugleich kooperative Zusammenarbeit im Team und im Unternehmen; gegenüber internen Partnern auf allen Ebenen treten Sie sicher auf
  • Sie verfügen über hohe Schreibkompetenz in unterschiedlichen Textarten, auch unter Zeitdruck
  • Konzeptionelles Denken, Kreativität, Umsetzungsstärke und kommunikatives Geschick zählen Sie ebenso zu Ihren Eigenschaften wie Teamgeist, Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und die Bereitschaft, über den Tellerrand hinauszublicken
  • Ein gutes Verständnis bzw. Kenntnisse in den Abläufen in öffentlichen (Forschungs-)Einrichtungen oder im Hochschul- bzw. Universitätsumfeld sind ebenso wünschenswert wie gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift auf dem Level B2 nach GER

Auch wenn Sie sich nicht zu 100% in dieser Stellenausschreibung wiederfinden, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Wir möchten, dass Sie als Person zu uns passen, nicht nur Ihr Profil.

Unser Angebot:
Wir arbeiten an hochaktuellen gesellschaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mitzu­gestalten! Sie erwartet ein viel­seitiges Angebot:

  • Ein großer Forschungscampus im Grünen, der beste Möglichkeiten zur Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen sowie zum sportlichen Ausgleich neben der Arbeit bietet
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld in einem engagierten Team aus erfahrenen Wissenschaftsmanagerinnen und -managern auf einem Forschungscampus mit sehr guter Infrastruktur mitten im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen
  • Vielseitige Aufgaben an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Administration, Wirtschaft und Politik
  • Eine strukturierte Einarbeitung und Weiterentwicklung Ihrer persönlichen und fachlichen Stärken im Rahmen eines Traineeprogramms der Unternehmensentwicklung: https://www.fz-juelich.de/de/ue/einstieg
  • Wir begleiten Sie von Beginn an: Neuen Kolleginnen und Kollegen erleichtern wir den Start, u.a. durch unsere Welcome Days und unseren Welcome Guide: https://go.fzj.de/willkommen
  • Ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement sowie verschiedene Sportangebote (u.a. Beachvolleyball-Platz, Laufgruppen, Yoga-Kurse und vieles mehr)
  • Optimale Voraussetzungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sowie eine familienbewusste Unternehmenspolitik
  • Eine Teilzeittätigkeit mit 19,5 Wochenstunden sowie eine flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Die Möglichkeit zum (orts-)flexiblen Arbeiten, z.B. im Homeoffice, ist grundsätzlich nach Abstimmung und im Einklang mit den anstehenden Aufgaben und (Vor-Ort-)Terminen gegeben
  • 30 Tage Urlaub (in Abhängigkeit vom gewählten Arbeitszeitmodell) und eine Regelung für freie Brücken­tage (z.B. zwischen Weihnachten und Neujahr)
  • Vermögenswirksame Leistungen und eine betriebliche Altersvorsorge

Wir bieten Ihnen eine auf zwei Jahre befristete Stelle. Vergütung und Sozialleistungen erfolgen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund). In Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung ist eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe 9b TVöD-Bund vorgesehen.

Neben spannenden Aufgaben und einem kollegialen Miteinander bieten wir Ihnen noch viel mehr: https://go.fzj.de/Benefits.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit viel­fältigen Hintergründen, z.B. hinsichtlich Alter, Geschlecht, Behinderung, sexueller Orientierung / Identität sowie sozialer, ethnischer und religiöser Herkunft. Ein chancen­gerechtes, diverses und inklusives Arbeits­umfeld, in dem alle ihre Potenziale verwirklichen können, ist uns wichtig.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Die Position ist bis zur erfolgreichen Besetzung ausgeschrieben. Bitte bewerben Sie sich daher möglichst zeitnah über unser Online-Bewerbungsportal.

Fragen zur Ausschreibung?

Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können.

www.fz-juelich.de

# 6 DER BESTEN ARBEITGEBER 2023 AUF GLASSDOOR

Standort
52428 Jülich, Deutschland
Arbeitgeber
Forschungszentrum Jülich GmbH

You cannot copy content of this page

Nach oben scrollen