Meisterin/Meister für Veranstaltungstechnik (m/w/d)
Vollzeit
Veröffentlicht am
Jobbeschreibung

Beim Hochbauamt der Stadt Heidelberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als   Meisterin/Meister für Veranstaltungstechnik (m/w/d) (Kennziffer 65.311)   in der Abteilung Facility Management unbefristet zu besetzen. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-V).   Ihr künftiger Aufgabenbereich: Die Stadt Heidelberg hat eine Vielzahl von Versammlungsstätten, die aufgabenspezifisch von den einzelnen Fachämtern betreut werden. Um den rechtssicheren Betrieb dieser Versammlungsstätten in baulicher, betrieblicher und organisatorischer Hinsicht stadtweit nach einheitlichen Standards sicherzustellen und den Fachämtern als kompetenter Ansprechpartner und Berater zur Verfügung zu stehen, wurde beim Hochbauamt eine zentrale Steuerungseinheit installiert.  Das Team der Steuerungseinheit besteht aus einer Meisterin/einem Meister und einer Fachkraft für Veranstaltungstechnik. Grundlegende Aufgabe der Steuerungseinheit ist es, die Vorschriften der Versammlungsstätten-Verordnung (VStättVO) und deren Umsetzung zu definieren, zu implementieren, einheitliche Vorgehensweisen und Prozesse zu entwickeln und diese bei rechtlichen Veränderungen entsprechend anzupassen.   Zu Ihren wesentlichen Aufgabeninhalten zählen:

  • Umsetzung der VStättVO einschließlich angrenzender Themen- und Rechtsbereiche sowie Gewerken zur Durchführung von Risikoanalysen, Gefährdungsbeurteilungen und Wartungsarbeiten
  • Umsetzung von Arbeitsschutzvorschriften, Sicherheitskonzepten, Risikoanalysen und Gefährdungsbeurteilungen zusammen mit dem entsprechenden Fachpersonal
  • Mitwirkung bei der Einführung einheitlicher Rahmenparameter (zum Beispiel Fortschreibung von Benutzerordnungen und –handbüchern, Standards für Mietverträge et cetera)
  • Übernahme der Aufgaben nach § 40 VStättVO sowie der Durchführung von stichprobenartigen Kontrollen bei Veranstaltungen auch im Abend- und Wochenenddienst
  • Organisation und Durchführung von Schulungen

  Was erwarten wir von Ihnen?

  • eine erfolgreich abgeschlossene Qualifikation als Meisterin/Meister der Veranstaltungstechnik verbunden mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • fundierte Kenntnisse in den Bereichen Facility Management, Instandhaltung und Gebäudetechnik
  • eine hohe Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative sowie die Fähigkeit, sich auf Arbeitssituationen mit wechselnden Anforderungen einzustellen
  • soziale Kompetenzen, Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit sowie eine ausgeprägte Serviceorientierung
  • zeitliche Flexibilität und die Bereitschaft für wechselnde Arbeitszeiten (auch an Sonn- und Feiertagen) und körperliche Eignung für den Aufgabenbereich

Was können wir Ihnen bieten?

  • die Mitarbeit in einem interessanten und vielseitigen Aufgabenbereich
  • vielfältige Angebote zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf, Karriere und Familie
  • vielseitige Bausteine der Personalentwicklung (unter anderem ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm) und damit ideale Rahmenbedingungen für Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung
  • kostenlose Sportangebote und Vortragsreihen zu gesundheitsrelevanten Themen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Zuschuss zum Abonnement eines Jobtickets für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar

und vieles mehr. Um Unterrepräsentanzen zu vermeiden, hat die Stadt Heidelberg die Charta der Vielfalt unterzeichnet (www.charta-der-vielfalt.de). Bewerbungen von Teilzeitinteressierten werden in das Auswahlverfahren einbezogen.   Über Informationen zu ehrenamtlichen Tätigkeiten freuen wir uns.   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse bis spätestens 15. August 2021 unter Angabe der Kennziffer 65.311 online unter   www.heidelberg.de/stellenausschreibungen.   Für weitere Informationen zum Aufgabengebiet steht Ihnen beim Hochbauamt der Leiter der Abteilung Facility Management Herr Clauer unter Telefon 06221 58-26500 zur Verfügung. Für Fragen zum Auswahl- und Einstellungsverfahren können Sie sich beim Personal- und Organisationsamt an Frau Schöllig unter Telefon 06221 58-11051 wenden.

Standort
147 Bergheimer Straße, 69115 Heidelberg, Deutschland
Arbeitgeber
Stadt Heidelberg
Scroll to Top