Technischer Disponent (m/w/div.) für die Elbphilharmonie
Vollzeit
Veröffentlicht am
Jobbeschreibung

Die Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH ist als Betreiberin der Elbphilharmonie und der Laeiszhalle für die Bereitstellung der Veranstaltungsräume und die Stellung des notwendigen technischen und organisatorischen Personals zuständig. Pro Saison werden etwa 1.000 Veranstaltungen durchgeführt.

 

Zur Erfüllung der nachfolgend beschriebenen Aufgaben sucht die Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH ab sofort (spätestens zum 01.06.2022) einen

 

Technischen Disponenten (m/w/div.) für die Elbphilharmonie

 

in Vollzeit.

 

Als technischer Disponent sind Sie verantwortlich für die Disposition des technischen Personals und der Veranstaltungstechnik in der Elbphilharmonie.

 

Zu Ihren Aufgaben gehört unter anderem:

 

  • Personaldisposition, d.h. Ermittlung und Kontrolle des erforderlichen Personalbedarfs auf Basis der Vorplanung und Veranstaltungsdisposition
  • Erstellung von Dienstplänen
  • Abgleich der Soll-/ Ist-Arbeitszeit
  • Leistungskontrolle und Rechnungsfreigabe

 

Als fachliche Voraussetzung erwarten wir:

 

  • eine abgeschlossene technische Berufsausbildung oder vergleichbare Berufserfahrung (wünschenswert im kulturellen Bereich – z. B. Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder Veranstaltungskaufmann)
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Dispositions- und Warenwirtschaftsprogramme)
  • Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift

 

Kenntnisse von Dispositionssoftware, z.B.  EVIS oder Opas, und/oder der Warenwirtschaftssoftware EasyJob sind für Ihre Bewerbung von Vorteil.

 

Als persönliche Voraussetzungen wünschen wir uns:

 

  • eine strukturierte, selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • die Bereitschaft zu abteilungs- und gewerkübergreifendem Denken und Handeln
  • ein hohes Maß an Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Belastbarkeit

und Flexibilität

  • die selbstverständliche Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (an Wochenenden, Feiertagen,

in den Abendstunden)

  • Begeisterung für Veranstaltungen und Konzertveranstaltungen aller Art
  • Kenntnisse der Abläufe in einer großen Kultureinrichtung oder einem vergleichbaren Betrieb
  • Erfahrung in der Veranstaltungsplanung und dem Ablauf von Veranstaltungen

 

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Arbeitgebervereinigung Hamburg (AVH).

 

Die Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern und der Diversität; Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind eindeutig erwünscht.

 

In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Frauen im Sinne des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

 

Bewerbungen schwerbehinderter beziehungsweise gleichgestellter Menschen im Sinne des SGB IX sind erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Bewerbungsformular mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 08. April 2022.

 

 

Über die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens können Sie sich hier informieren.

Standort
Platz der Deutschen Einheit 4, 20457 Hamburg, Deutschland
Arbeitgeber
Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH
Scroll to Top