Beleuchtungsmeister:in (m/w/d) bzw. Meister:in für Veranstaltungstechnik mit dem Schwerpunkt Beleuchtung (m/w/d)
Vollzeit
Veröffentlicht am
Arbeitgeber
Staatstheater Kassel
Jobbeschreibung

Das Staatstheater Kassel sucht für sein junges und innovatives Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Veranstaltungsmeister Fachrichtung Beleuchtung oder Beleuchtungsmeister (m/w/d) 

Kassel ist eine mittelgroße Universitätsstadt in Nordhessen und wurde aktuell zur glücklichsten Großstadt Deutschlands gekürt. Sie bietet eine gute Mischung aus städtischem Leben (Straßenbahn, Spätis und Rewe bis Mitternacht) und natürlicher Umgebung (viele Grünflächen und Parks, die riesige grüne Aue direkt beim Theater – für die Mittagspause im Grünen oder am Fluss), was die Stadt zu einem attraktiven Ort für Studenten und junge Familien macht. Die Miet- und Immobilienpreise in Kassel sind im Vergleich zu anderen deutschen Städten oft erschwinglicher. Das macht die Stadt attraktiv für Familien und junge Berufstätige, die bezahlbar und schön wohnen möchten.

Kassel liegt verkehrsgünstig in der Mitte Deutschlands und ist gut an das Autobahn- und Schienennetz angebunden, was das Reisen innerhalb Deutschlands und in Europa erleichtert. Insgesamt bietet Kassel eine ausgewogene Mischung aus Arbeitsmöglichkeiten, kulturellem Angebot und hoher Lebensqualität und macht dadurch einen attraktiven Arbeits- und Lebensort aus.

Das Staatstheater Kassel ist mit seinen rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein moderner Theaterbetrieb – ein Fünfspartenhaus mit den Sparten Musiktheater, Konzert, Schauspiel, Tanz und Just+, das sich gleichermaßen der Tradition wie der Moderne verpflichtet fühlt – und sorgt durch sein innovatives Programm und die Qualität seiner Ensembles und des Staatsorchesters bundesweit für Aufmerksamkeit. Es besteht die Möglichkeit, während des Engagements zu gastieren.

Eine Deiner möglichen zukünftigen Kolleginnen der Beleuchtungsabteilung des Staatstheaters Kassel stellt das Haus in einem besonders sehenswerten Video – das Lust auf Kassel macht – gern selbst vor: https://www.youtube.com/watch?v=bQI10iUwm6E

Was wir bieten:

  • Kreative Entfaltungsmöglichkeiten in einem Team mit offener Gesprächskultur
  • Eine teamorientierte, verantwortungsvolle Leitungsposition für Menschen, die gerne gestalten möchten
  • Ein offenes Team mit engagierten Menschen in einem modernen Veranstaltungsbetrieb
  • Ein attraktives Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Gute Entwicklungsmöglichkeiten
  • Einen kunst- und kulturbezogenen Arbeitsplatz in der lebenswerten Stadt Kassel
  • Natur und Sportmöglichkeiten direkt vor der Tür: Flüsse und Seen, Berge und Wälder
  • Kostenloses Landesticket für den öffentlichen Nahverkehr in ganz Hessen
  • Angebote im Bereich des Gütesiegels „Familienfreundlicher Arbeitsgeber Land Hessen“
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Partner-Fitnessstudio (inkl. Saunawelt)
  • Betriebliche Altersversorgung (Bayer. Versorgungskammer nach Tarifvertrag)

Wir wünschen uns für die Position einen Menschen mit Interesse an folgenden Aufgabenstellungen:

  • Lichttechnische Beratung und Betreuung der Proben und des Vorstellungsbetriebes
  • Selbstständige künstlerisch-kreative Erstellung und technische Umsetzung des Beleuchtungskonzepts bei Neuinszenierungen in enger Zusammenarbeit mit Regie und Ausstattung
  • Technische Einrichtung, Aufbau und Dokumentation sowie Reproduktion von Veranstaltungen und Gastspielen
  • Vorausschauende Zusammenarbeit mit den Programmplanenden
  • Planung und Weiterentwicklung der technischen Anlagen inklusive Kalkulation und Beschaffung von Material und Arbeitsmitteln
  • Dienst- und Arbeitsplanung sowie Anleitung von Mitarbeitern

Dein Profil:

Wir suchen eine Theaterpersönlichkeit, die die Herausforderungen der Organisation mehrerer Erfolgsproduktionen genauso souverän meistert und uns auf unserem erfolgreichen kreativen Weg mit ihrer Expertise tatkräftig unterstützt.

  • Abschluss als Meister (m/w/d) für Veranstaltungstechnik, Beleuchtungsmeister (m/w/d)
  • Berufserfahrung im Bereich Theaterbeleuchtung
  • Soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, Engagement, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Koordinationsfähigkeit und selbstständiges Arbeiten
  • Bereitschaft zum Dienst in den Abendstunden sowie an Sonn- und Feiertagen
  • Künstlerisches Einfühlungsvermögen
  • Die Bereitschaft, sich in ein Team zu integrieren und dieses mit zu entwickeln

Darüber hinaus sind wünschenswert:

  • Begeisterung für Licht
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Lichtgestaltung
  • Gutes Organisationstalent
  • Hohe Kommunikations- und Dialogfähigkeit
  • Hohe Einsatzbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Kenntnisse einschlägiger Vorschriften und Arbeitsschutzrichtlinien
  • Freude an künstlerischer Arbeit und kreativer Gestaltung im Team eines modernen Kulturbetriebs

Das Beschäftigungsverhältnis regelt sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne und ist überwiegend künstlerisch. Es handelt sich um ein Beschäftigungsverhältnis in Vollzeitform.

Entspricht die Ausschreibung Deinem Profil und hast Du Interesse, Dich in unser Team einzubringen? Dann bitten wir um Deine überschaubare Online-Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse in einer zusammengefassten PDF-Datei) bis zum 26.06.2024 per E-Mail an: Bewerbungen@staatstheater-kassel.de

Das Auswahlverfahren wird von der Personalberatung Klangkultur-Popp in Düsseldorf begleitet. Wesko Rohde und Stephan Popp (0211 17905872; www.klangkultur-popp.de) stehen für Rückfragen auch an Abenden und Wochenenden gerne zur Verfügung. Der Technische Direktor, Herr Mario Schomberg, ist ebenfalls Ansprechpartner, Tel. (05 61) 10 94 – 1 32.

Geplanter zeitlicher Verlauf des Verfahrens:

Auswahlgespräche per Zoom: vorauss. am 01.07. nachmittags
Gespräche (Präsenz) mit einer engsten Auswahl sind dann am 03.07. geplant

Allgemeine Hinweise:

Mit Einreichen Deiner Bewerbung erklärst Du Dich einverstanden, dass wir Deine Unterlagen auch elektronisch erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Des Weiteren werden die eingereichten Unterlagen im Rahmen des Auswahlverfahrens an die betreffende Abteilungsleitung und die ggf. rechtlich zu beteiligenden Gremien im Rahmen des HPVG, HGlG und SGB IX weitergegeben.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Um den Anteil von Frauen zu erhöhen, sind entsprechende Bewerbungen erbeten. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung (GdB ab 50 % oder gleichgestellt) werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir empfehlen eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung Deiner Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Kosten, die durch die Einladung zum Vorstellungsgespräch entstehen, können durch uns leider nicht übernommen werden.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie unter: staatstheater-kassel.de/page/jobs-und-ausschreibungen

Standort
34 Kassel, Deutschland

You cannot copy content of this page

Nach oben scrollen