PROseminare: Umsetzung von Räumungs- und Evakuierungskonzepten
Kategorie
Weiterbildung
Thema
Management / Recht, Meister, Sicherheit
Beschreibung

Seit der MVStättVO 2014 ist das Thema Räumungskonzepte wieder in unser Bewusstsein gerückt, denn nun wird hier explizit ein Räumungskonzept für Versammlungsstätten bzw. Freiluftveranstaltungen gefordert.

Dabei gehört es zu den Grundpflichten eines jeden Arbeitgebers, Maßnahmen des Arbeitsschutzes unter Berücksichtigung der Umstände zu treffen, die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten bei der Arbeit beeinflussen sowie die Maßnahmen auf ihre Wirksamkeit zu überprüfen. Dazu zählt auch die Evakuierung von Menschen.

Zielgruppe:
Meister*innen für Veranstaltungstechnik

Weiterbildungsinhalte:
– Grundlagen der rechtlichen Vorgaben
– Unterschied zwischen Räumungs- und Evakuierungskonzepten
– Planung und Durchführung eines Räumungs- und Evakuierungskonzeptes
– Räumungsübungen
– Umsetzung der erforderlichen Dokumentation
– Methoden zur praxisgerechten Einbindung der Erkenntnisse

Referent:
Per Jaeger

Termin:
16.11.2021

Investition für diese Weiterbildungschance:
295,– Euro
266,– Euro für Mitglieder der Partnerverbände

Location
Adam Hall Experience Center, Neu-Anspach/Hessen
Adam-Hall-Straße, 61267 Neu-Anspach, Deutschland
Organisator
DEAplus Deutsche Event Akademie GmbH
Scroll to Top