Bildnachweis
b-trend-setting
Private Berufsschule: Praxisnah und fundiert zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (IHK)

Am 5. September empfängt die Berliner Berufsschule für Medientechnik | b-trend-setting das neue Ausbildungsjahr der Fachkräfte für Veranstaltungstechnik.

Die Entscheidung für einen guten Ausbildungsbetrieb ist wichtig. Ebenso die Wahl der richtigen Berufsschule. Schließlich wird hier, dass für die IHK-Abschlussprüfung notwendige Wissen erworben.

Schule muss modern sein, technisch gut ausgestattet und durch motivierte Lehrkräfte vermittelt werden. Mit ihrem überzeugenden Schulkonzept steht die anerkannte Berufsschule für Medientechnik | b-trend-setting seit 2014 der Veranstaltungsbranche als Bildungsspezialist zur Seite.

Auszubildende der Berufsschule für Medientechnik lernen in kleinen Klassen die Theorie in Kombination mit praktischer Ausbildung. Zusätzliche Praxismodule ergänzen den Lehrplan, welche an geeigneten Stellen an betriebliche Arbeitsprozesse angelehnt sind. Diese Kombination von fachtheoretischer und -praktischer Ausbildung verbessert das Verständnis der Auszubildenden für Sachzusammenhänge und fördert gezielt Kompetenzen.

Noch während ihrer Berufsschulzeit können Auszubildende weitere wichtige Zertifikate und Kompetenzen in grandMA, Vectorworks, Netzwerke, Streaming, Beschallung, Laserschutz, Anschlagmittel und Rigging erwerben. Im eigenen Studio haben sie die Möglichkeit Gelerntes umzusetzen, sich auszuprobieren und eigene Projekte umzusetzen.

Auf der eigenen webbasierten Lernplattform haben Auszubildende die Möglichkeit, zeit- und ortsunabhängig einzelne Lerninhalte zu wiederholen oder an virtuellen Live Classes teilzunehmen. Jeder Klassenraum der Berufsschule kann innerhalb von einer Minute zum hybriden Unterrichtsraum verwandelt werden. So konnte auch trotz der Corona-Schulschließungen der Berufsschulunterricht weiterhin vollumfänglich gewährleistet werden.

Ebenso wie die Branche im ständigen Wandel ist, muss auch die Lehrkraft mit der Zeit, auf bestem Wissensstand und in der Sprache des Gewerkes unterrichten.

Die Lehrkräfte der Berufsschule für Medientechnik sind ausgewählte Fachleute der Veranstaltungsbranche und Spezialisten in ihrem Gebiet. Sie kennen den notwendigen Kompetenzgrad und die Anforderungen dieses Berufes aus der täglichen Arbeit und können Unterricht fachkundig und mit realem Bezug zur Branche vermitteln.

Bis zum 31. August 2022 können sich Auszubildende und Betriebe noch um einen Platz an der Berufsschule für Medientechnik bewerben.

 

b-trend-setting


Autor
b-trend-setting
Scroll to Top